Über ODIN Ransomware

ODIN Ransomware ist die neueste Version der berüchtigten Locky Ransom. Genau wie es Vorgänger Locky und Zepto, ODIN Ransomware kann Ihren Computer per Spam-Mail infizieren und sobald dies geschehen ist, wird es Ihre Dateien zu verschlüsseln. Wenn Sie die Dateien wiederherstellen wollten, müssten Sie zahlen rund $1800 für die Entschlüsselungsschlüssel, denn es gibt keinen anderen Weg. Das ist der Grund, warum ODIN Ransomware so gefährlich ist. Wir schlagen nicht, dass Sie zu zahlen, weil Hacker nicht den Entschlüsselungsschlüssel könnte Ihnen auch wenn Sie bezahlt haben. Was Sie tun sollten, ist ODIN Ransomware so schnell wie möglich zu löschen.

ODIN Ransomware

Wie breitet sich ODIN Ransomware

Wie seine Vorgänger verbreitet sich ODIN Ransomware am ehesten durch Spam-Mails. Dies ist die gängigste Methode, und da es noch verwendet wird, ist es wahrscheinlich die erfolgreichste. Ransomware-Entwickler eine Datei zu infizieren und dann an eine e-Mail anhängen. Ahnungslose Benutzer erhalten eine offizielle aussehende e-Mail mit einem Anhang und ihre Dateien werden verschlüsselt, wenn sie die Anlage öffnen. Diese Art von e-Mails mag, wie sie von legit Unternehmen oder Organisationen kommen aber in vielen Fällen sie nicht wirklich legit sind. Sie können herausfinden, ob die Anlage sicher, durch einen Blick in den Inhalt der e-Mail zu öffnen. Verwenden Sie eine zuverlässige Suchmaschine, um festzustellen, ob andere erhalten haben, eine ähnliche e-Mail- und ob die Anlage einen Virus enthalten könnte. Es kann einige Zeit dauern, aber wenn du im Zweifel bist, es ist besser, als Nachsicht. Wenn Sie infiziert, müssen Sie ODIN Ransomware entfernen.

Was macht ODIN Ransomware?

Wenn sie Ihren Computer infiziert, verschlüsselt ODIN Ransomware Ihre Dateien mit RSA 2048 und AES-CBC-256 Verschlüsselungs-Algorithmen. Sobald der Verschlüsselungsvorgang abgeschlossen ist, finden Sie drei Dateien mit Anweisungen, wie Sie vorgehen, um Sie Dateien zurück zu bekommen. Das Opfer wird mitgeteilt, dass der Entschlüsselungsschlüssel in einem remote-Server gespeichert ist und wenn das Opfer sein will, er/Sie bezahlen muss. Er oder sie müssen dann den Tor-Browser, um die Zahlung herunterladen. Derzeit verlangen die Hacker eine erstaunliche 3 Bitcoins (ca. $1800) für die Entschlüsselungsschlüssel. Es ist eine ziemlich ungewöhnlich große Menge aber ODIN Ransomware entwickelte sich durch die gleichen Leute, die Locky erstellt, und es ist immer noch unzerbrechlich, so dass sie davon überzeugt, dass Menschen bezahlen fühlen müssen. Wir empfehlen dringend, dass Sie dies nicht tun. Selbst wenn Sie $1800 herumliegen hatte, gibt es kaum eine Chance erhalten Sie Ihre Dateien zurück, als die meisten Hacker einfach die Opfer ignorieren nach erfolgter Zahlung. Leider gibt es keine Möglichkeit, die Dateien ab sofort zu entschlüsseln, aber eine Entschlüsselung Werkzeug könnte in der Zukunft entwickelt werden. Was Sie tun müssen, ist in der Zwischenzeit ODIN Ransomware entfernen.

ODIN Ransomware deinstallieren

Wie der Fall mit den meisten Ransomware ist, täte manuell versuchen, ODIN Ransomware zu löschen mehr Schaden als nützen. Daher empfehlen wir, Sie löschen ODIN Ransomware mit Anti-Malware-Software. Anweisungen auf ODIN Ransomware Entfernung erhalten Sie unten.

Automatisierten Entfernungstools

  • reimage

    Reimage Repair ist ein legitimes Dienstprogramm, das zum Virus Schaden von Ihrem Computer, damit die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit zu entfernen. Die Anwendung kommt in zwei verschiedenen Versione ...

    Herunterladen|mehr
  • SpyHunter-4

    Warum müssen Sie SpyHunter 4 herunterladen? wird jeden Tag Malware mehr leistungsfähige und hinterhältig. Es entwickelt sich mit unglaublicher Geschwindigkeit während Hacker mit neue Wege zur Er ...

    Herunterladen|mehr
  • malwarebytes-logo2

    Während die Schöpfer von MalwareBytes Anti-Malware nicht in diesem Geschäft für lange Zeit wurden, bilden sie dafür mit ihren begeisterten Ansatz. Statistik von solchen Websites wie CNET zeigt, d ...

    Herunterladen|mehr

Quick Menu

Schritt 1. Löschen Sie mithilfe des abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern ODIN Ransomware.

Entfernen ODIN Ransomware aus Windows 7/Windows Vista/Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
  2. Wählen Sie neu starten, und klicken Sie auf "OK". Windows 7 - restart
  3. Starten Sie, tippen F8, wenn Ihr PC beginnt Laden.
  4. Wählen Sie unter Erweiterte Startoptionen abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. Remove ODIN Ransomware - boot options
  5. Öffnen Sie Ihren Browser und laden Sie die Anti-Malware-Programm.
  6. Verwenden Sie das Dienstprogramm ODIN Ransomware entfernen
Entfernen ODIN Ransomware aus Windows 8/Windows 10
  1. Auf der Windows-Anmeldebildschirm/Austaste.
  2. Tippen Sie und halten Sie die Umschalttaste und klicken Sie neu starten. Windows 10 - restart
  3. Gehen Sie zur Troubleshoot → Advanced options → Start Settings.
  4. Wählen Sie Enable abgesicherten Modus oder Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern unter Start-Einstellungen. Win 10 Boot Options
  5. Klicken Sie auf Neustart.
  6. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und laden Sie die Malware-Entferner.
  7. Verwendung der Software zum Löschen von ODIN Ransomware

Schritt 2. Wiederherstellen Sie Ihre Dateien mithilfe der Systemwiederherstellung

Löschen von ODIN Ransomware von Windows 7/Windows Vista/Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
  2. Wählen Sie Neustart und "OK" Windows 7 - restart
  3. Wenn Ihr PC laden beginnt, Taste F8 mehrmals, um erweiterte Startoptionen zu öffnen
  4. Eingabeaufforderung den Befehl aus der Liste auswählen. Windows boot menu - command prompt
  5. Geben Sie cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall ODIN Ransomware - command prompt restore
  6. In rstrui.exe eingeben und Eingabetaste. Delete ODIN Ransomware - command prompt restore execute
  7. Klicken Sie auf weiter im Fenster "neue" und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. ODIN Ransomware - restore point
  8. Klicken Sie erneut auf weiter und klicken Sie auf Ja, um die Systemwiederherstellung zu beginnen. ODIN Ransomware removal - restore message
Löschen von ODIN Ransomware von Windows 8/Windows 10
  1. Klicken Sie auf die Power-Taste auf dem Windows-Anmeldebildschirm.
  2. Halten Sie Shift gedrückt und klicken Sie auf Neustart. Windows 10 - restart
  3. Wählen Sie Problembehandlung und gehen Sie auf erweiterte Optionen.
  4. Wählen Sie Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf Neustart. Win 10 command prompt
  5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall ODIN Ransomware - command prompt restore
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und tippen Sie erneut die Eingabetaste. Delete ODIN Ransomware - command prompt restore execute
  7. Klicken Sie auf weiter im neuen Fenster "Systemwiederherstellung". Get rid of ODIN Ransomware - restore init
  8. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. ODIN Ransomware - restore point
  9. Klicken Sie auf weiter und klicken Sie dann auf Ja, um Ihr System wieder herzustellen. ODIN Ransomware removal - restore message

Hinterlasse eine Antwort