Über diese ransomware

DotZeroCMD Ransomware vorgibt, Datei-Verschlüsselung Malware ist aber eigentlich eine bloße Scareware. Legitime Ransomware-Infektionen sind sehr gefährlich, weil sie oft zu dauerhaften Datenverlust führen können. Wenn Sie nicht vertraut mit solcher Infektionen Funktionsweise sind, sie im Grunde Ihre Dateien zu verschlüsseln und dann verlangen, dass Sie eine bestimmte Menge an Geld zahlen, um sie zu entschlüsseln. In vielen Fällen sind Benutzer mit dauerhaft verschlüsselte Dateien, Links, auch nach Ihrer Zahlung. Dies wird verschlimmert durch wie einfach es ist, einen Computer zu infizieren. Alles was man braucht ist eine infizierte e-Mail-Anlage öffnen oder fallen für einen gefälschten Update-Download, und Dateien sind verschlüsselt.

Diese Ransomware allerdings nicht Ihre Dateien verschlüsselt werden, wird nur versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass es tat. Da Ihre Dateien sicher sind, gibt es keine Notwendigkeit, sogar überlegen, das Lösegeld zu bezahlen. Auch wenn die Dateien verschlüsselt wurden, würde es immer noch nicht empfohlen werden, das Lösegeld zu zahlen, weil Cyber-Betrüger hinter die Infektion konnte nur das Geld nehmen und nicht nichts zurück geben. Und Gauner zu bezahlen wäre auch eine Industrie, die Millionen von Dollar Schadensersatz jedes Jahr bedeutet unterstützen. Jedoch, da Ihre Dateien in Ordnung sind, müssen Sie einfach DotZeroCMD Ransomware löschen.DotZeroCMD-Ransomware

Ransomware Verteilungsmethoden

Die meisten Ransomware verbreitet sich in der Regel durch die gleichen Methoden, am häufigsten die Spam-Mail und gefälschte Software sind downloads. Eine Ransomware infiziert-Datei etwas rechtmäßig geschrieben e-Mail hinzugefügt werden, und sobald Sie die Datei öffnen, die Ransomware dann seine Verschlüsselungsprozess starten. Wenn Sie vermeiden so eine Anlage öffnen möchten, müssen Sie mehr wählerisch, welche sein, die Sie öffnen. Lesen Sie den Inhalt der e-Mail sorgfältig durch und überprüfen Sie den Absender. Wenn der Absender behauptet, von einigen bekannten Firma sein, überprüfen Sie, dass die e-Mail-Adresse des Absenders jener der Firma verwendet entspricht. Wenn es eine zufällig generierte Adresse ist, lohnt es sich nicht öffnen. Solche e-Mails in der Regel Ende oben in den Spam-Ordner so wenn Sie es nicht gehen, Sie sollten möglicherweise schädlichen e-Mails zu vermeiden. Sie können auch legitime e-Mails unterscheiden, von bösartige durch wie Sie in der e-Mail gerichtet sind. Wenn Sie Geschäft mit der Firma vor gehabt haben, werden Sie von Ihren Namen, anstelle von generischen Grüße wie sehr geehrter Kunde, Mitglied oder Nutzer angesprochen werden.

Ransomware kann auch auftreten, wenn Sie für eines dieser gefälschte Softwareupdates fallen. Wenn Benachrichtigungen über Programme wie anzeigen angezeigt werden, können Sie völlig sicher, dass es nicht legitim sein. Software-Updates sollte nie irgendwo neben offiziellen Webseiten heruntergeladen werden. Gleiches gilt für Programme sowie. Benötigen Sie eine Programm, laden Sie es niemals von einer Anzeige/Pop-Up.

Was geschah mit Ihren Dateien?

Die Ransomware wird die Datei verschlüsseln Prozess nachzuahmen, und sobald dies geschehen ist, wird Pop-up Fenster, behauptet, dass Sie einen Schlüssel, um Ihre Dateien kaufen müssen zurück. Es gibt Opfer ihrer persönlichen IDs und fordert, dass sie cmdransom@rekt-cheats.ml verwenden, um die Gauner zu kontaktieren, nachdem Zahlung erfolgt ist. Jedoch, da Ihre Dateien nicht verschlüsselt wurden, gibt es keine Notwendigkeit zu zahlen oder nehmen sie Kontakt. Wenn Sie nur DotZeroCMD Ransomware entfernen, gelangen Sie zurück zur normalen Computernutzung.

Auch wenn das nicht echte Ransomware ist, hoffen wir, dass dies eine Lehre sein wird, haben Sie kein Backup. Trotz der ständigen sich abzeichnenden Bedrohungen viele Nutzer noch nicht ihre Daten sichern, und zu katastrophalen Folgen führen könnten. So wenn Ihre Dateien nicht gesichert haben, stellen Sie sicher, dass Sie in eine zuverlässige backup-Option zu investieren.

DotZeroCMD Ransomware entfernen

Sie müssen Anti-Malware-Software DotZeroCMD Ransomware von Ihrem Computer deinstallieren zu erhalten. Manuelle Beseitigung kann auch schwierig sein und Sie könnten am Ende mehr Schaden, also gehen Sie mit der automatischen Methode statt.

Automatisierten Entfernungstools

  • reimage

    Reimage Repair ist ein legitimes Dienstprogramm, das zum Virus Schaden von Ihrem Computer, damit die Verbesserung der Arbeitsfähigkeit zu entfernen. Die Anwendung kommt in zwei verschiedenen Versione ...

    Herunterladen|mehr
  • SpyHunter-4

    Warum müssen Sie SpyHunter 4 herunterladen? wird jeden Tag Malware mehr leistungsfähige und hinterhältig. Es entwickelt sich mit unglaublicher Geschwindigkeit während Hacker mit neue Wege zur Er ...

    Herunterladen|mehr
  • malwarebytes-logo2

    Während die Schöpfer von MalwareBytes Anti-Malware nicht in diesem Geschäft für lange Zeit wurden, bilden sie dafür mit ihren begeisterten Ansatz. Statistik von solchen Websites wie CNET zeigt, d ...

    Herunterladen|mehr

Quick Menu

Schritt 1. Löschen Sie mithilfe des abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern DotZeroCMD Ransomware.

Entfernen DotZeroCMD Ransomware aus Windows 7/Windows Vista/Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
  2. Wählen Sie neu starten, und klicken Sie auf "OK". Windows 7 - restart
  3. Starten Sie, tippen F8, wenn Ihr PC beginnt Laden.
  4. Wählen Sie unter Erweiterte Startoptionen abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. Remove DotZeroCMD Ransomware - boot options
  5. Öffnen Sie Ihren Browser und laden Sie die Anti-Malware-Programm.
  6. Verwenden Sie das Dienstprogramm DotZeroCMD Ransomware entfernen
Entfernen DotZeroCMD Ransomware aus Windows 8/Windows 10
  1. Auf der Windows-Anmeldebildschirm/Austaste.
  2. Tippen Sie und halten Sie die Umschalttaste und klicken Sie neu starten. Windows 10 - restart
  3. Gehen Sie zur Troubleshoot → Advanced options → Start Settings.
  4. Wählen Sie Enable abgesicherten Modus oder Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern unter Start-Einstellungen. Win 10 Boot Options
  5. Klicken Sie auf Neustart.
  6. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und laden Sie die Malware-Entferner.
  7. Verwendung der Software zum Löschen von DotZeroCMD Ransomware

Schritt 2. Wiederherstellen Sie Ihre Dateien mithilfe der Systemwiederherstellung

Löschen von DotZeroCMD Ransomware von Windows 7/Windows Vista/Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
  2. Wählen Sie Neustart und "OK" Windows 7 - restart
  3. Wenn Ihr PC laden beginnt, Taste F8 mehrmals, um erweiterte Startoptionen zu öffnen
  4. Eingabeaufforderung den Befehl aus der Liste auswählen. Windows boot menu - command prompt
  5. Geben Sie cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall DotZeroCMD Ransomware - command prompt restore
  6. In rstrui.exe eingeben und Eingabetaste. Delete DotZeroCMD Ransomware - command prompt restore execute
  7. Klicken Sie auf weiter im Fenster "neue" und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. DotZeroCMD Ransomware - restore point
  8. Klicken Sie erneut auf weiter und klicken Sie auf Ja, um die Systemwiederherstellung zu beginnen. DotZeroCMD Ransomware removal - restore message
Löschen von DotZeroCMD Ransomware von Windows 8/Windows 10
  1. Klicken Sie auf die Power-Taste auf dem Windows-Anmeldebildschirm.
  2. Halten Sie Shift gedrückt und klicken Sie auf Neustart. Windows 10 - restart
  3. Wählen Sie Problembehandlung und gehen Sie auf erweiterte Optionen.
  4. Wählen Sie Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf Neustart. Win 10 command prompt
  5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall DotZeroCMD Ransomware - command prompt restore
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und tippen Sie erneut die Eingabetaste. Delete DotZeroCMD Ransomware - command prompt restore execute
  7. Klicken Sie auf weiter im neuen Fenster "Systemwiederherstellung". Get rid of DotZeroCMD Ransomware - restore init
  8. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. DotZeroCMD Ransomware - restore point
  9. Klicken Sie auf weiter und klicken Sie dann auf Ja, um Ihr System wieder herzustellen. DotZeroCMD Ransomware removal - restore message

Hinterlasse eine Antwort