Was ist AppSync.exe

AppSync.exe Wenn Sie im Task-Manager ausgeführt werden, wird angezeigt, dass Ihr Computer mit einem potenziell unerwünschten Programm (PUP) infiziert ist. Dieser PUP scheint ein Bundler zu sein, der andere Programme auf dem Computer installiert. Es ist nicht besonders bösartig, weshalb es nur als PUP klassifiziert ist. Es ist jedoch auch nichts Nützliches, da es wahrscheinlich ohne Ihre Erlaubnis installiert wird und jetzt erlaubt, andere Programme ohne Erlaubnis zu installieren. AppSync

Möglicherweise sind Sie beim Öffnen des Task-Managers auf diese potenzielle Infektion gestoßen. Es ist möglich, dass es Ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, weil der Prozess einen Großteil der Ressourcen Ihres Computers verwendet, also oben erscheint. Wenn Sie in Ihrem Task-Manager darauf aufmerksam machen, müssen Sie Ihren Computer auf AppSync.exe PUPs überprüfen. Der einfachste Weg, dies zu tun, wäre die Verwendung von Antiviren-Software. Der Anti-Virus würde lokalisieren und löschen, AppSync.exe ohne dass Sie etwas tun müssen.

Wenn AppSync.exe tatsächlich auf Ihrem Computer ausgeführt wird, sollten Sie sich mit der Installation potenziell unerwünschter Programme vertraut machen. Sie haben wahrscheinlich keine Erinnerung an die Installation des Programms, und das wäre nicht unerwartet. Sie haben wahrscheinlich freie Software installiert, an die dieses PUP angeschlossen war. Dies wird Software-Bündelung genannt und ist eine beliebte Distributionsmethode unter unerwünschten Programmentwicklern. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt des Berichts fort, um mehr zu erfahren.

PUPs über Freeware installieren

Wenn Sie ein potenziell unerwünschtes Programm auf Ihrem Computer installiert finden, es mehr als wahrscheinlich über freie Software-Bundles geschlichen. Dies ist eine gemeinsame Methode von unerwünschten Programmen wie Browser-Hijacker verwendet, Adware, etc. Programme, die über Freeware-Bundles installieren, werden in der Regel als PUPs klassifiziert, weil diese Methode ziemlich hinterhältig ist und im Wesentlichen Benutzer dazu verleitet, ihre Installationen zuzulassen. Benutzer sind sich in der Regel nicht einmal bewusst, dass sie unerwünschte Programme installieren.

Freie Software-Bündelung ist im Wesentlichen zusätzliche Angebote zu Freeware hinzufügen. Diese zusätzlichen Angebote sind in der Regel Adware, Entführer und PUPs. Sie kommen in einer Weise, die es ihnen ermöglicht, neben Freeware automatisch zu installieren, ohne dass Benutzer es zulassen müssen. Die Angebote sind optional, aber um sie von der Installation zu stoppen, benutzer müssen sie manuell während der Installation deaktivieren. Um dies zu tun, entscheiden Sie sich für erweiterte (benutzerdefinierte) Einstellungen anstelle von Standard, wenn die Option während der Installation gegeben wird. Diese Einstellungen machen alle Angebote sichtbar und ermöglichen es Ihnen, alles zu deaktivieren. Alles, was Sie tun müssen, ist die Kontrollkästchen dieser Angebote zu deaktivieren. Sobald Sie alle Angebote deaktiviert haben, können Sie die Installation des Programms fortsetzen. Es wird empfohlen, dies bei der Installation von Freeware zu tun, da die meisten Programme mit unerwünschten Angeboten kommen.

Was AppSync.exe macht das?

Wenn Sie diesen PUP auf Ihrem Computer installiert haben, AppSync.exe wird im Task-Manager angezeigt. Es sollte in der Nähe der Oberseite sichtbar sein, da es eine Menge von Computerressourcen verwendet, einschließlich CPU. Diese umfangreiche Nutzung von Ressourcen kann sich negativ auf den Computer auswirken, z. B. trägeverhalten, und Programme, die nicht so starten oder laufen, wie sie sollten.

Wie wir oben gesagt haben, ist AppSync kein Schadprogramm, was bedeutet, dass es keine Notwendigkeit gibt, sich darum zu kümmern, dass es Ihrem Computer direkt schadet. Wenn es gefährlich wäre, würde es als etwas ernster als eine PUP eingestuft werden. Aber das bedeutet nicht, dass Sie es installiert halten sollten. AppSync scheint ein Bundler zu sein, was bedeutet, dass es zusätzliche Programme auf Ihrem Gerät installieren kann. Es würde andere unerwünschte Programme wie Browser-Hijacker und Adware installieren. Auch das sind keine besonders gefährlichen Infektionen, aber sie sind ärgerlich. Sie können die Einstellungen des Browsers ändern, um fragwürdige Websites zu bewerben, oder sie können Anzeigen generieren. Es sollte erwähnt werden, dass, während PUPs und ähnliche Infektionen sind nicht direkt gefährlich, die könnte Sie gefährlichen Inhalten aussetzen.

AppSync.exe Entfernung

Es wäre am einfachsten, AppSync.exe mit Antiviren-Software zu entfernen. Es wird von der Mehrheit der beliebten Antiviren-Programme wie Malwarebytes, ESET, Kaspersky, etc. erkannt.

PUP. Optional.AppSync wird als erkannt als:

  • Application.Agent.HCI von BitDefender
  • Eine Variante von MSIL/Somoto.A potenziell unerwünscht von ESET
  • Not-a-virus:HEUR:AdWare.MSIL.Syncapad.ge von Kaspersky
  • Pup. Optional.AppSync.TskLnk von Malwarebytes
  • BrowserModifier:Win32/DeepSync von Microsoft
  • PUA/Somoto.N von Avira

Offers

More information about WiperSoft and Uninstall Instructions. Please review WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft scanner is free. If it detects a malware, purchase its full version to remove it.

  • wipersoft

    WiperSoft Details überprüfen WiperSoft ist ein Sicherheitstool, die bietet Sicherheit vor potenziellen Bedrohungen in Echtzeit. Heute, viele Benutzer neigen dazu, kostenlose Software aus dem Intern ...

    Herunterladen|mehr
  • mackeeper

    Ist MacKeeper ein Virus?MacKeeper ist kein Virus, noch ist es ein Betrug. Zwar gibt es verschiedene Meinungen über das Programm im Internet, eine Menge Leute, die das Programm so notorisch hassen hab ...

    Herunterladen|mehr
  • malwarebytes-logo2

    Während die Schöpfer von MalwareBytes Anti-Malware nicht in diesem Geschäft für lange Zeit wurden, bilden sie dafür mit ihren begeisterten Ansatz. Statistik von solchen Websites wie CNET zeigt, d ...

    Herunterladen|mehr

Site Disclaimer

2-remove-virus.com is not sponsored, owned, affiliated, or linked to malware developers or distributors that are referenced in this article. The article does not promote or endorse any type of malware. We aim at providing useful information that will help computer users to detect and eliminate the unwanted malicious programs from their computers. This can be done manually by following the instructions presented in the article or automatically by implementing the suggested anti-malware tools.

The article is only meant to be used for educational purposes. If you follow the instructions given in the article, you agree to be contracted by the disclaimer. We do not guarantee that the artcile will present you with a solution that removes the malign threats completely. Malware changes constantly, which is why, in some cases, it may be difficult to clean the computer fully by using only the manual removal instructions.

Hinterlasse eine Antwort