Was ist SHIBA (SHIB) Giveaway Scam

SHIBA (SHIB) Giveaway Scam  bezieht sich auf einen Kryptowährungsbetrug, der verspricht, alle Shiba-Überweisungen an eine bestimmte Wallet-Adresse zu verdoppeln. Es ist ein sehr typischer Krypto-Betrug, der oft in sozialen Medien wie Twitter beworben wird, insbesondere unter Tweets von Elon Musk. Die Art und Weise, wie der Betrug funktioniert, ist, dass Betrüger eine Website erstellen, die alle Informationen über das angebliche Krypto-Werbegeschenk enthält und Links dazu in verschiedenen Forenbeiträgen, sozialen Medien usw. bereitstellen. Benutzer, die die Website besuchen, werden dazu verleitet, ihre Shiba-Kryptomünzen an die angegebenen Adressen zu senden, um angeblich den doppelten Betrag zu erhalten, den sie gesendet haben. Während den Nutzern große Geldbeträge aus diesem Werbegeschenk versprochen werden, senden sie in Wirklichkeit ihr Geld an Cyberkriminelle und erhalten nichts dafür. SHIBA SHIB Giveaway Scam

Dieser spezielle Betrug behauptet, dass er 1 Billion Shiba-Münzen verschenkt, was zum Zeitpunkt des Schreibens rund 41 Millionen US-Dollar entsprliegt. Genau wie bei den meisten Krypto-Betrügereien wird Elon Musks Name verwendet, um die Betrügereien zu fördern. Da Elon Musk Interesse an Kryptowährungen bekundet hat und etwas aufgrund seiner bedeutenden Anhängerschaft, wird sein Name oft in diesen Betrügereien verwendet. Es ist erwähnenswert, dass Elon Musk selbst nichts mit Krypto-Betrügereien zu tun hat.

Es versteht sich von selbst, dass dies nichts anderes als ein Betrug ist. Insbesondere neue Investoren sind jedoch anfällig für Krypto-Betrügereien, da sie sich noch nicht bewusst sind, wie Krypto-Investitionen funktionieren und wie häufig Betrügereien sind.  Wenn Sie Ihre Shiba-Münzen an die angegebene Wallet-Adresse senden, erhalten Sie nichts zurück. Es sollte auch erwähnt werden, dass Krypto-Werbegeschenke in 99% der Zeit Betrügereien sind. Sie können ihnen überall begegnen, einschließlich Twitter, Facebook, YouTube, Reddit usw. Obwohl Plattformen wie Reddit, insbesondere Krypto-Subreddits, ziemlich gut moderiert sind, wird die Mehrheit der Krypto-Betrügereien entfernt, bevor jemand ihnen zum Opfer fallen kann.

Die Wallet-Adresse, auf die wir bei einem dieser Krypto-Betrügereien gestoßen sind, hat keine Überweisungen, was darauf hindeutet, dass entweder der Betrug nicht so weit verbreitet ist oder die Benutzer besser über diese Art von Betrug informiert werden.

Elon Musks Name wird oft in Krypto-Betrügereien erwähnt

Der Milliardär Elon Musk wird in diesen Krypto-Betrügereien fast immer erwähnt, vor allem, weil er auf seinem Twitter-Account über Kryptowährungen spricht. Dies hat zu einer Zunahme von Betrügern geführt, die ihre Krypto-Betrügereien mit seinem Namen bewerben. Wenn Sie seine Tweet-Antworten überprüfen, werden Sie viele gefälschte Elon Musk Twitter-Konten bemerken, die Krypto-Werbegeschenke bewerben. Für die unerfahrenen Benutzer mögen die gefälschten Profile überzeugend aussehen, aber eine detailliertere Inspektion würde schnell die Wahrheit enthüllen. Für viele neue Investoren, die sehr wenig über Kryptowährungen und Investitionen wissen, können die Profile jedoch ausreichen, um sie davon zu überzeugen, auf den Betrug hereinzufallen.

Die Twitter-Konten, die wie Elon Musks Konto aussehen sollen, hätten das gleiche Profilbild und den gleichen Namen, aber nichts anderes würde übereinstimmen. Die fake Accounts hätten einen anderen Twitter-Handle und die Profile wären mehr oder weniger leer. Betrüger kapern oft legitime Twitter-Konten mit einer großen Anzahl von Followern, um sie zu gefälschten Elon Musk-Konten zu machen. Wenn man jedoch bedenkt, dass der legitime Elon Musk Twitter-Account über 61 Millionen Follower hat, ist es schwierig, die gefälschten Konten auch nur ein wenig überzeugend erscheinen zu lassen.

Das SHIBA (SHIB) Giveaway Scam wird auch mit Elon Musks Namen beworben, und Sie können gefälschte Profile finden, die den Betrug unter legitimen Elon Musk-Tweets fördern. Denken Sie daran, dass alle Kryptowährungs-Werbegeschenke, die auf Plattformen wie Twitter beworben werden, Betrug sind.

Wenn Sie zufällig auf die weitergeleitet SHIBA (SHIB) Giveaway Scam werden, überprüfen Sie Ihren Computer auf Adware

Wenn Sie auf einer Website gelandet sind, die die SHIBA (SHIB) Giveaway Scam bewirbt, weil Sie auf einen Link geklickt haben, müssen Sie nichts tun. Sie sollten jedoch vorsichtiger mit den Links sein, auf die Sie in Zukunft klicken. Wenn Sie jedoch zufällig auf die Website umgeleitet wurden, kann es eine gute Idee sein, Ihren Computer auf eine Adware-Infektion zu überprüfen. Adware ist relativ harmlos, kann aber auf fragwürdige Websites weiterleiten und aufdringliche Werbung zeigen. Und es ist am einfachsten, Adware-Infektionen mit Antivirenprogrammen zu erkennen und zu entfernen.

Offers

More information about WiperSoft and Uninstall Instructions. Please review WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft scanner is free. If it detects a malware, purchase its full version to remove it.

  • wipersoft

    WiperSoft Details überprüfen WiperSoft ist ein Sicherheitstool, die bietet Sicherheit vor potenziellen Bedrohungen in Echtzeit. Heute, viele Benutzer neigen dazu, kostenlose Software aus dem Intern ...

    Herunterladen|mehr
  • mackeeper

    Ist MacKeeper ein Virus?MacKeeper ist kein Virus, noch ist es ein Betrug. Zwar gibt es verschiedene Meinungen über das Programm im Internet, eine Menge Leute, die das Programm so notorisch hassen hab ...

    Herunterladen|mehr
  • malwarebytes-logo2

    Während die Schöpfer von MalwareBytes Anti-Malware nicht in diesem Geschäft für lange Zeit wurden, bilden sie dafür mit ihren begeisterten Ansatz. Statistik von solchen Websites wie CNET zeigt, d ...

    Herunterladen|mehr

Site Disclaimer

2-remove-virus.com is not sponsored, owned, affiliated, or linked to malware developers or distributors that are referenced in this article. The article does not promote or endorse any type of malware. We aim at providing useful information that will help computer users to detect and eliminate the unwanted malicious programs from their computers. This can be done manually by following the instructions presented in the article or automatically by implementing the suggested anti-malware tools.

The article is only meant to be used for educational purposes. If you follow the instructions given in the article, you agree to be contracted by the disclaimer. We do not guarantee that the artcile will present you with a solution that removes the malign threats completely. Malware changes constantly, which is why, in some cases, it may be difficult to clean the computer fully by using only the manual removal instructions.

Hinterlasse eine Antwort