Was ist Locdoor Ransomware

Locdoor Ransomware, auch bekannt als DryCry, ist ein Stück von Malware, die versucht zu bekommen Nutzer Geld zu zahlen, um sie davon zu überzeugen, dass ihre Dateien verschlüsselt wurden. Diese Ransomware, entdeckt von einem cybersecurity researcher ist ein ziemlich seltsam und entweder wirklich fehlerhaft oder ist noch in Entwicklung. Es nicht tatsächlich verschlüsseln, Dateien, oder zumindest nicht die typischen, aber versucht, den Benutzer zu überzeugen, den es tat. Wenn die Malware in auf einem Computer gestartet, einige Dateien haben ihre Dateierweiterungen geändert, und eine Lösegeldforderung erscheint. Es wird behaupten, dass wichtige Dateien gesperrt wurde und um sie zurückzugewinnen, das Opfer bezahlen $0,10 in Bitcoin an die angegebene Adresse soll. Die lächerlich geringe Summe zeigt stark, dass die Ransomware noch in der Entwicklung ist. Was auch immer der Fall sein kann, gibt es keine Notwendigkeit, mit den Betrügern zu engagieren und die 10 Cent zu bezahlen, da Ihre Dateien nicht verschlüsselt wurden. Selbst wenn sie waren, gibt es verschiedene Gründe, warum das Lösegeld zu bezahlen ist keine gute Idee. Während diese Gründe in Fällen relevanter, sind wenn das Lösegeld $100 und bis, werden wir ihnen später im Bericht trotzdem.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie vor kurzem einer Spam-Mail, oder besser gesagt einen Spam e-Mail-Anhang geöffnet. Böswilligen Spam-Kampagnen sind sehr verbreitet, weshalb es wichtig ist, dass Sie mit e-Mails sorgfältig und öffnen Sie Anhänge niemals nachlässig. Es könnte zu schwerwiegenden Folgen führen. Infektionen Abholung ist auch möglich, durch Drücken auf infizierten anzeigen oder herunterladen Programme oder Inhalte aus unzuverlässigen Quellen. Daher ist insgesamt vorsichtig Verhalten notwendig ist, um zu vermeiden, einen Computer mit Malware zu infizieren.

Locdoor-RansomwareWenn Sie nicht daran interessiert, mehr über diese Ransomware erfahren sind, können Sie sicher fortfahren, um Locdoor Ransomware zu entfernen.

Wie breitet Ransomware?

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es ein paar Möglichkeiten, wie die Ransomware in bekommen haben könnte. Öffnet eine der häufigeren Ursachen für eine Ransomware-Infektion Spam-Mails und Dateien, die mit ihnen verbunden. In vielen Fällen die Durchführung der Ransomware e-Mail sieht ziemlich fake, aber nicht jeder ist über die Gefahren solcher e-Mails, so viele Nutzer am Ende öffnen von Anlagen ohne einen zweiten Gedanken. Solche e-Mails in der Regel sind gefüllt mit Grammatikfehler und Ermutigung zum Öffnen des Anhangs enthalten. Der Absender kann verlangen, dass die Anlage eine Art Quittung oder ein anderes wichtiges rund ums Geld Dokument. Da Benutzer auf Erwähnungen des Geldes stärker reagieren würde, ist dieses Thema sehr häufig verwendet. Wenn die e-Mail die häufigsten Anzeichen von Spam, fehlt wie es keine Grammatikfehler enthält, müssen Sie andere Zeichen betrachten. Beispielsweise überprüfen des Absenders e-Mail nicht einige zufällige Zeichenfolge aus Zahlen und Buchstaben. Die Art und Weise Sie angesprochen werden kann auch eine klare Werbegeschenk. Wenn der Absender behauptet, Ihre Bank oder ein anderer Dienst, die, den Sie verwenden, werden Sie mit Namen angesprochen. Spam-Mails finden Sie oft generisch Empfänger als Mitglieder, Kunden, Nutzer.

Wenn Sie jemand, die regelmäßig Programme und Inhalte aus unzuverlässigen Quellen herunterladen sind, können Sie auch Ihr Computer und Ihre Dateien in Gefahr begeben. Kleben Sie, um legitime Websites und Websites, die illegale Inhalte verbreiten zu vermeiden.

Was macht die Ransomware?

Im allgemeinen beginnt die Datei Verschlüsselung nach dem Öffnen der Ransomware. Diese Malware würde Dateien sperren, ohne dass die Anwender bemerken und fordern dann Geld im Austausch für eine Decryptor. Diese Ransomware verhält sich ähnlich wie, außer dass es Dateien nicht verschlüsselt. Es fügt eine Dateierweiterung .door [Zufallszahl] auf einige Dateien, aber nicht wirklich Sperren sie. Sobald dies geschehen ist, legt die Malware einige Dateien auf dem Desktop, wie z. B. eine Datei “Notice_readme.txt”. Dies dient der Lösegeldforderung, die erklärt, was das Opfer als nächstes tun soll. Es wird fälschlicherweise erklärt, dass die Dateien verschlüsselt wurden und, dass um sie zurückzugewinnen, das Opfer senden soll $0,10 Äquivalent von Bitcoin Gauner, ein Bild, um die Transaktion zu bestätigen und senden Sie es an ihnen zu nehmen. Nachdem sie die Buchung bestätigt haben, erhalten das Opfer seine/ihre Decryptor. Da Dateien nicht verschlüsselt wurden, gibt es keine Notwendigkeit, etwas zu senden. Was Sie brauchen, um, jedoch ist Locdoor Ransomware von Ihrem Computer löschen.

Wir sollten erwähnen, dass selbst wenn die Ransomware tatsächlich Ihre Dateien verschlüsselt und Sie gebeten wurden, zu zahlen, würde es jedoch nicht empfohlen werden. Sicherheitsexperten Raten immer gegen die Zahlung, weil es selten zur Entschlüsselung Datei führt. In vielen Fällen Gauner das Geld nur nehmen und geben nichts zurück, da gibt es nichts hindert sie daran, damit. $0,10 ist, zwar nicht viel Geld zu verlieren gibt es Fälle, wo Opfer aufgefordert werden, Hunderte oder sogar Tausende von Dollars, in denen diesem Fall den Verlust erhebliche wäre zu zahlen.

Zur Vermeidung von Situationen wo Datei Verlust möglich, sollten Sie investieren in Backup. Verschiedene Optionen stehen für Sie zur Auswahl, und es erspart Ihnen eine Menge Ärger.

Locdoor Ransomware entfernen

Wir empfehlen, dass Sie Anti-Malware-Software verwenden, um Locdoor Ransomware zu deinstallieren da sonst könnten Sie am Ende mehr Schaden als nützen. Installieren Sie Anti-Malware-Software zu, Scannen Sie Ihren Computer und die Ransomware loswerden.

Verschiedene Anti-Malware erkennt die Ransomware unter verschiedenen name, hier sind ein paar:

  • BAT/Hoax.FakeFileCoder.L von ESET;
  • Ransom.Locdoor von Malwarebytes;
  • Lösegeld: Win32 / Roodcol von Microsoft;
  • Trojan.Gen.2 von Symantec;
  • Hoax.Win32.FakeRansom.fr von Kaspersky.
  • Offers

    More information about WiperSoft and Uninstall Instructions. Please review WiperSoft EULA and Privacy Policy. WiperSoft scanner is free. If it detects a malware, purchase its full version to remove it.

    • wipersoft

      WiperSoft Details überprüfen WiperSoft ist ein Sicherheitstool, die bietet Sicherheit vor potenziellen Bedrohungen in Echtzeit. Heute, viele Benutzer neigen dazu, kostenlose Software aus dem Intern ...

      Herunterladen|mehr
    • mackeeper

      Ist MacKeeper ein Virus?MacKeeper ist kein Virus, noch ist es ein Betrug. Zwar gibt es verschiedene Meinungen über das Programm im Internet, eine Menge Leute, die das Programm so notorisch hassen hab ...

      Herunterladen|mehr
    • malwarebytes-logo2

      Während die Schöpfer von MalwareBytes Anti-Malware nicht in diesem Geschäft für lange Zeit wurden, bilden sie dafür mit ihren begeisterten Ansatz. Statistik von solchen Websites wie CNET zeigt, d ...

      Herunterladen|mehr

    Quick Menu

    Schritt 1. Löschen Sie mithilfe des abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern Locdoor Ransomware .

    Entfernen Locdoor Ransomware aus Windows 7/Windows Vista/Windows XP
    1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
    2. Wählen Sie neu starten, und klicken Sie auf "OK". Windows 7 - restart
    3. Starten Sie, tippen F8, wenn Ihr PC beginnt Laden.
    4. Wählen Sie unter Erweiterte Startoptionen abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. Remove Locdoor Ransomware  - boot options
    5. Öffnen Sie Ihren Browser und laden Sie die Anti-Malware-Programm.
    6. Verwenden Sie das Dienstprogramm Locdoor Ransomware entfernen
    Entfernen Locdoor Ransomware aus Windows 8/Windows 10
    1. Auf der Windows-Anmeldebildschirm/Austaste.
    2. Tippen Sie und halten Sie die Umschalttaste und klicken Sie neu starten. Windows 10 - restart
    3. Gehen Sie zur Troubleshoot → Advanced options → Start Settings.
    4. Wählen Sie Enable abgesicherten Modus oder Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern unter Start-Einstellungen. Win 10 Boot Options
    5. Klicken Sie auf Neustart.
    6. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und laden Sie die Malware-Entferner.
    7. Verwendung der Software zum Löschen von Locdoor Ransomware

    Schritt 2. Wiederherstellen Sie Ihre Dateien mithilfe der Systemwiederherstellung

    Löschen von Locdoor Ransomware von Windows 7/Windows Vista/Windows XP
    1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Herunterfahren.
    2. Wählen Sie Neustart und "OK" Windows 7 - restart
    3. Wenn Ihr PC laden beginnt, Taste F8 mehrmals, um erweiterte Startoptionen zu öffnen
    4. Eingabeaufforderung den Befehl aus der Liste auswählen. Windows boot menu - command prompt
    5. Geben Sie cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall Locdoor Ransomware  - command prompt restore
    6. In rstrui.exe eingeben und Eingabetaste. Delete Locdoor Ransomware  - command prompt restore execute
    7. Klicken Sie auf weiter im Fenster "neue" und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. Locdoor Ransomware  - restore point
    8. Klicken Sie erneut auf weiter und klicken Sie auf Ja, um die Systemwiederherstellung zu beginnen. Locdoor Ransomware  removal - restore message
    Löschen von Locdoor Ransomware von Windows 8/Windows 10
    1. Klicken Sie auf die Power-Taste auf dem Windows-Anmeldebildschirm.
    2. Halten Sie Shift gedrückt und klicken Sie auf Neustart. Windows 10 - restart
    3. Wählen Sie Problembehandlung und gehen Sie auf erweiterte Optionen.
    4. Wählen Sie Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf Neustart. Win 10 command prompt
    5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung cd restore, und tippen Sie auf Enter. Uninstall Locdoor Ransomware  - command prompt restore
    6. Geben Sie rstrui.exe ein und tippen Sie erneut die Eingabetaste. Delete Locdoor Ransomware  - command prompt restore execute
    7. Klicken Sie auf weiter im neuen Fenster "Systemwiederherstellung". Get rid of Locdoor Ransomware  - restore init
    8. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion. Locdoor Ransomware  - restore point
    9. Klicken Sie auf weiter und klicken Sie dann auf Ja, um Ihr System wieder herzustellen. Locdoor Ransomware  removal - restore message

Hinterlasse eine Antwort