Warum ist das Sichern von Dateien wichtig

Ob Sie sich Sorgen über Ransomware Verschlüsselung Ihrer Dateien oder einfach nur in der Regel verlieren sie, Sie müssen eine Art von Backup Ihrer Dateien einrichten. Und eine der besten Möglichkeiten, Ransomware zu bekämpfen, ist ein effizientes Data Wiederherstellungsprogramm zu haben. Dazu gehört eine zuverlässige und aktuelle Sicherung. Backup-Kopien von Dateien beim Umgang mit einem Ransomware-Angriff kann den Unterschied zwischen der Wiederherstellung von Dateien in nur wenigen Minuten und Verlust von Tausenden von Dollar durch die Zahlung des Lösegeldes bedeuten. Daher empfehlen wir den Benutzern dringend, die Sicherheit ihrer Dateien ernst zu nehmen und die Dateien zu sichern, die sie nicht regelmäßig verlieren möchten. Data Backup and recovery Es gibt viele Data Backup-Optionen, mit denen Sie die beste für Sie auswählen können. Sie müssen zuerst Ihre Anforderungen bewerten, z. B. Ihr Budget und Ihre Speicherkapazitätsanforderungen. Sie müssen auch entscheiden, ob Sie eine Cloud-Sicherung einrichten oder eine externe Festplatte verwenden möchten. Im Folgenden finden Sie ein paar Optionen für die Speicherung und wie Sie Dateien wiederherstellen können, falls sie jemals verloren gehen.

Data Backup-Optionen und Dateiwiederherstellung

Cloud-Dienste

Cloud-Dienste sind eine der bequemsten Möglichkeiten zum Sichern von Dateien, da Sie nicht ständig eine Verbindung zu einer Wechselfestplatte herstellen müssen. Und während Cloud-Dienste in der Regel bezahlt werden, bieten einige bis zu 15 GB kostenlosen Speicher an. Die meisten Cloud-Speicherdienste ermöglichen die Dateisynchronisierung, d. h., Dateien in Ihrer Sicherung werden automatisch aktualisiert, wenn Sie eine Änderung vornehmen. Obwohl es bequem ist, sollte erwähnt werden, dass die Synchronisierung auch bedeutet, dass, wenn Ihre ursprünglichen Dateien verschlüsselt werden, diejenigen im Cloud-Speicher auch sein werden. Bevor Sie also mit der Sicherung beginnen, stellen Sie sicher, dass Der Cloudspeicher Ihrer Wahl es Ihnen ermöglicht, Dateien auf frühere Versionen zurücksetzen zu können.

Es gibt viele Cloud-Speicherdienste, und zusätzlich zu den Speicher bieten, haben sie auch andere potenziell nützliche Funktionen. Hier sind ein paar:

  • Idrive

IDrive ist eine der besten Optionen, wenn es um Cloud-Speicher geht. Es bietet Benutzern kostenlose 5 GB Speicher und ermöglicht die Dateisynchronisierung auf allen Geräten, auf denen IDrive eingerichtet ist. Es ermöglicht Ihnen auch, Dateien zurück zu früheren Versionen zurück, so dass Sie Dateien im Falle eines Ransomware-Angriffs wiederherstellen können. Wenn 5 GB Speicher nicht ausreichen, können Sie mehr kaufen. 5 TB Speicher beträgt 69,50 USD/Jahr und 10 TB 99,50 USD.

Dateiwiederherstellung von IDrive

Wenn Ihre Dateien von Ransomware verschlüsselt wurden, Sie sollten in der Lage sein, sie wiederherzustellen, wenn sie in IDrive gesichert sind. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht mit Backup verbinden sollten, wenn Ransomware noch auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Die Verwendung von IDrive zum Wiederherstellen von Dateien ist einfach, melden Sie sich einfach bei IDrive an, klicken Sie auf Dashboard -> Computer, wählen Sie Ihr Gerät aus, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wählen Sie aus, wo die Dateien wiederhergestellt werden sollen, wählen Sie die Dateien aus und klicken Sie auf Jetzt wiederherstellen.

  • OneDrive

OneDrive gehört zu Microsoft und ist bequem mit Microsoft Office-Programmen wie Words und Excel zu verwenden. Benutzer mit einem Microsoft-Konto, das OneDrive verwenden muss, erhalten automatisch 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher.  OneDrive ist einfach zum Sichern von Dateien zu verwenden und verfügt über eine Funktion, mit der Dateien auf frühere Versionen wiederhergestellt werden können. Dies ist bequem für den Fall, dass Ihre Dateien sind sehr verschlüsselt durch Ransomware. Wenn die kostenlosen 5 GB nicht ausreichen, können Sie mehr Speicher kaufen, z. B. 100 GB für 1,99 USD/Monat. Der Familienplan bietet 5 TB Speicher zusätzlich zu Microsoft 365 für 99,99 USD/Jahr, und der persönliche Microsoft 365-Plan beträgt 69,99 USD/Jahr für 1 TB Speicher plus Microsoft 365-Programme.

Dateiwiederherstellung von OneDrive

Wenn Ihre Dateien verschlüsselt oder anderweitig beschädigt werden und Sie sie auf OneDrive gesichert haben, können die früheren Versionen möglicherweise wiederhergestellt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht mit Backup verbinden sollten, wenn Ransomware noch auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Um mit der Dateiwiederherstellung zu beginnen, öffnen Sie OneDrive, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf “Vorherige Versionen wiederherstellen”. Dies wird die Datei auf die Art und Weise wiederherstellen, wie es vor der Ransomware-Infektion war.

  • Dropbox

Dropbox ist ein weit verbreiteter Cloud-Speicherdienst, der 2 GB kostenlosen Speicher bietet. Es verfügt über eine Synchronisierungsfunktion, ist aber nur für kostenpflichtige Benutzer verfügbar. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen oder die kostenpflichtigen Funktionen nutzen möchten, können Sie DropBox Plus entweder für 11,99 USD/Monat (oder 119,88 USD/Jahr) abonnieren, um 2 TB oder 19,99 USD/Monat (oder 199 USD/Jahr mit dem aktuellen Rabatt, 239,88 USD/Jahrespreis) zu erhalten, um 3 TB zu erhalten. Wenn Sie für den Speicher bezahlen, können Sie Ihre Dateien auch mit DropBox synchronisieren.

Dateiwiederherstellung aus DropBox

Wenn Ihre Dateien verschlüsselt wurden, aber in DropBox gesichert sind, sollten Sie in der Lage sein, sie ohne Probleme wiederherzustellen. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht mit Backup verbinden sollten, wenn Ransomware noch auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Wenn Ihre Dateien nicht mit DropBox synchronisiert wurden, melden Sie sich einfach bei Ihrem DropBox-Konto an und beginnen Sie mit der Wiederherstellung von Dateien. Wenn Sie sie synchronisiert haben und die Dateien auch in DropBox verschlüsselt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf “Vorherige Versionen”. Wenn frühere Versionen verfügbar sind, wählen Sie diejenige aus, in der Sie wiederherstellen möchten.

  • Google Drive

Wie der Name schon sagt, ist Google Drive eine Cloud-Speicherlösung von Google. Es bietet 15 GB kostenlosen Cloud-Speicher für alle Google-Konten und Sie sind frei, dass Sie diese verwenden, um Ihre Dateien zu sichern. Google Drive ist Teil einer größeren Plattform namens Google Workspace, die auch Gmail, Kalender, Kontakte, Meet and Chat, Currents und Google Docs umfasst. Google Drive ist einfach zu bedienen und zu navigieren, so dass, wenn Sie nicht viel Data haben, das Sie sichern möchten, die kostenlosen 15 GB für Sie ausreichen können, und es ist automatisch für Sie verfügbar, wenn Sie ein Google-Konto haben. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie 100 GB (1,99 USD/Monat oder 19,99 USD/Jahr), 200 GB (2,99 USD/Monat oder 29,99 USD/Jahr) und 2 TB (9,99 USD/Monat oder 99,99 USD/Jahr) wählen.

Dateiwiederherstellung von Google Drive

Wenn Sie Ihre Dateien über Google Drive gesichert haben und die Originale verschlüsselt wurden, können Sie auf Google Drive zugreifen, um sie wiederherzustellen. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht mit Backup verbinden sollten, wenn Ransomware noch auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Wenn die verschlüsselten Dateien mit Google Drive synchronisiert wurden, werden die Dateien in Ihrem Google Drive ebenfalls verschlüsselt. Der Clouddienst verfügt jedoch über eine Funktion, mit der Sie frühere Versionen anzeigen können. Öffnen Sie einfach Ihr Laufwerk, öffnen Sie den Ordner mit den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie “Versionen verwalten”. Wählen Sie die Version aus, bevor die Ransomware infiziert Ihren Computer, und es sollte wiederhergestellt werden.

Abnehmbarer Speicher

  • Externe Festplatten

Externe Festplatten (oder externes Sicherungslaufwerk) sind eine weitere Möglichkeit, Dateien zu sichern. Sie können sie in jedem Tech-Shop oder Online-Shop wie Amazon finden, und die Preise variieren je nachdem, wie viel Speicher Sie benötigen und welche Marke Sie verwenden möchten. Top-Ergebnisse auf Amazon zeigen, dass Sie eine 1TB-Festplatte ab 40 $, 2 TB für ca. 60 $, 4 TB für 90 $ usw. erhalten können. Wenn Sie daran gewöhnt sind, 0,99 bis 6 USD pro Monat für speicherpflichtig zu bezahlen, kann es teurer erscheinen, eine externe Festplatte zu kaufen, aber es ist eine langfristige Investition und wird Ihnen für eine lange Zeit dienen, vorausgesetzt, Sie beschädigen sie nicht.

Dateiwiederherstellung von einer externen Festplatte

Wenn Ihre Originaldateien von Ransomware verschlüsselt wurden, können Sie sie leicht von einer externen Festplatte wiederherstellen. Bevor Sie es anschließen, jedoch, Stellen Sie sicher, dass Sie die Ransomware zuerst entfernen. Wenn die Ransomware nicht entfernt wird, es wird die Dateien in Ihrem Backup verschlüsseln, wenn Sie es anschließen. Sobald der Computer sauber ist, verbinden Sie die Sicherung und starten Sie den Dateiwiederherstellungsprozess.

Programme, die bei der Wiederherstellung verschlüsselter Dateien helfen können

Sie werden viele Programme finden, die behaupten, verlorene Dateien wiederherstellen zu können, und obwohl es möglich sein kann, wenn sie versehentlich gelöscht wurden, arbeiten sie selten an Dateien, die verschlüsselt wurden. Andernfalls, Ransomware wäre nicht so eine so erfolgreiche Form der Cyber-Angriff, wie niemand würde das Lösegeld zahlen.

  • Shadow Explorer

Wenn Ihre Dateien von einer sehr einfachen Ransomware verschlüsselt wurden, Schattenkopien Ihrer Dateien von Ihren Betriebssystemen erstellt wurden möglicherweise nicht gelöscht worden. In diesem Fall kann es möglich sein, sie mit dem Schatten-Explorer wiederherzustellen. Laden Sie Shadow Explorer von der herunter und folgen Sie den official website bereitgestellten Anweisungen. Jedoch, Bedenken Sie, dass die meisten Ransomware, vor allem die weit verbreiteten, immer löschen sie die Schattenkopien, so dass es unmöglich, sie über Shadow Explorer abzurufen.

Incoming search terms:

Hinterlasse eine Antwort